Die Kalte Sonne: Neuer Kälterekord in der Antarktis: fast minus 100 Grad

Unerwartete Meldung am 1. Juli 2018 in der Tagesschau: Neuer Kälterekord in der Antarktis Bislang galten die 1983 gemessenen minus 89,2 Grad als niedrigste jemals gemessene Temperatur auf der Erde. Doch nun wurde in der Antarktis ein neuer Kälterekord dokumentiert: fast minus 100 Grad. Weiterlesen bei der Tagesschau. Hier die dazugehörige Pressemitteilung des National Snow and Ice Data Center

2018-07-04 05:30


comments powered by Disqus
2