Die Kalte Sonne: Überschwemmungsentwicklung in den USA uneinheitlich: Zunahme in Norden, Abnahme im Süden

Die USA sind ein großes und bevölkerungsreiches Land. Wetterextreme sind hier keine Seltenheit. Immer wieder ereignen sich schlimme Überschwemmungen, oft ausgelöst durch Starkregen. Es ist gute Tradition, dass das klimaalarmistische Lager nach einem Flutereignis öffentlich den Klimawandel als Schuldigen hinstellt. Es ist ebenso guter Brauch, dass Klimaskeptiker dies vehement abstreiten.…

2017-05-02 06:30


comments powered by Disqus
23